16. August 2010

Walzen

Drei von insgesamt 6 Sonntagswalzen. Ich bin immer froh, wenn es an einem Sonntag regnet, dann kann ich mit ruhigem Gewissen stundenlang am Brenner sitzen. Zur Zeit lerne ich den Lynx besser kennen.
Diesen Frosch habe mit iris-sattblau von Reichenbach gemacht. Ein herrliches Glas. Ohne Reduktion ist es ein schönes königsblau, in der reduzierten Flamme wird es hämatitähnlich.

Mal schauen, ob ich diese Woche noch dazukomme, die Perlen zu Schmuck zu verarbeiten. Am Donnerstag kommt dann Davide Penso zu uns. Che piacere. Finalmente avrò l'occassione di incontrare di persona il grande maestro muranese.
herzlich-perlig
claudia

Kommentare:

  1. Deine Walzen sind wunderbar, ich habe schon ewig keine mehr gemacht, und der Frosch ist supersüß...!

    Lg, Ina

    AntwortenLöschen
  2. hallo glaszauberin , dein frosch könnte fast aus meinen gedichten gesprungen sein - herrlich , grüße aus nordbelgien , tronje

    AntwortenLöschen